Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft haben sich in den vergangenen Jahren zu einem der größten Trends der Nahrungsmittelbranche entwickelt. Nachhaltige Anbaubedingungen, fairer Handel und gerechte Bezahlung – all diese Aspekte gewinnen zunehmend an Bedeutung. Ganz entscheidend ist jedoch auch: Der Geschmack darf nicht zu kurz kommen. Wir bei haehnlein haben dieses Verlangen nach Bio-Qualität und Genuss genau im Blick. Unsere Antwort: die Bio-Minisalami Power Mampfer.

Wir alle kennen dieses Gefühl: Das Mittagessen ist bereits drei Stunden her, das Abendbrot lässt jedoch noch zwei Stunden auf sich warten – und der Magen knurrt. Was nun? Ein Schokoriegel? Zu viel Zucker. Ein Müsliriegel? Zu viele Kohlenhydrate. Ein Stück Torte? Definitiv zu viele Kalorien. Doch was zeichnet ihn dann aus, den perfekten Snack für zwischendurch? Unserer Meinung nach ist das ganz einfach: Saftiges Junghahnfleisch aus ökologischer Landwirtschaft, versehen mit einer Prise Meersalz und geräuchert über knisterndem Buchenholz. Dies noch schnell in eine handliche Form gebracht und da ist er, unser moderner Snack für zwischendurch: der Power Mampfer.

„Ganz gleich ob auf Reisen, bei der Arbeit oder in der Freizeit, unser Power Mampfer ist die Snack-Alternative für das gute Gewissen“, sagt Annalina Behrens, Mitinitiatorin des haehnlein-Konzepts. „Ohne Zusätze von Schwein und Rind, hergestellt aus dem Fleisch des Bruderhahns bildet er zudem eine perfekte Ergänzung zu den bestehenden Produkten unseres haehnlein-Konzepts, welches vorsieht, auch männliche Küken zu stattlichen Hähnen aufzuziehen.“

Die Bedeutung der Keule

Denn wir bei haehnlein finanzieren diese Aufzucht zwar primär durch den Verkauf unserer Eier, doch auch der Verkauf von Filet, Keulen und Flügeln des Junghahns spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg unseres Vorhabens. Am beliebtesten ist in Deutschland in diesem Zusammenhang das Brustfilet. Dieses fällt bei unseren nicht zur Mast gezüchteten Hähnen allerdings besonders knapp aus. Das Fleisch von Keulen und Flügeln findet hingegen weniger Abnehmer – nicht, weil es schlechter schmeckt, sondern weil seine Zubereitung oftmals aufwendiger ist und wir in Deutschland immer weniger Zeit für das Kochen aufwenden. Für uns war daher klar, dass wir für den Ausbau des haehnlein-Konzepts neben der Vermarktung der ganzen, tiefgekühlten Keule zusätzliche Absatzkanäle brauchen. Und da unser Keulenfleisch besonders aromatisch ist, war die Idee einer kräftigen Snack-Salami schnell geboren.

Doch warum eigentlich der Name Power Mampfer? Dieser hängt natürlich mit dem besonders hohen Proteingehalt unserer Bio-Hähnchen-Minisalami zusammen, ist aber an sich eher ein Zufallsprodukt: „Eigentlich sollten unsere Kunden die Wahl haben, unter welchem Namen sie unsere Snack-Salami kaufen wollen. Ähnlich wie bei den individuellen Etiketten von Coca-Cola oder Nutella wollten wir unseren Power Mampfer unter verschiedenen Bezeichnungen anbieten“, erklärt Annalina Behrens. „Einer der zahlreichen Namensvorschläge war Power Mampfer. Intern standen wir diesem zunächst einmal eher skeptisch gegenüber. Doch dann haben uns die vielen positiven Reaktionen externer Testpersonen dazu bewogen, von unserer eigentlichen Mehrnamen-Idee abzuweichen und unsere Snack-Salami einheitlich unter dem Namen Power Mampfer anzubieten.“

Die Bedeutung der Probephase

Und auch in der geschmacklichen Probephase standen wir eng mit unseren späteren Kunden in Kontakt. So haben wir verschiedene Varianten unseres Power Mampfers zunächst von 50 Personen probieren und bewerten lassen. Wir testeten dabei unterschiedliche Rezepturen und Rauchgrade. Dies diente einerseits dazu, den perfekten Geschmack zu finden und andererseits, bereits mögliche weitere Geschmacksvarianten herzustellen. Auch ein pfeffriger oder doppeltgeräucherter Power Mampfer sind somit zukünftig nicht auszuschließen. Weiterhin steht der Verzicht auf Palmfette jeglicher Art hoch oben auf unserer Agenda. Neben möglichen neuen Geschmacksrichtungen möchten wir uns zudem in Bezug auf unsere Verpackung weiterentwickeln. Plastik gänzlich zu vermeiden, ist daher ebenfalls eines unserer Ziele für die Zukunft.

Bisher haben wir bei haehnlein rund 100.000 Power Mampfer produziert, die in verschiedenen EDEKA-Märkten in Mecklenburg-Vorpommern, in den real-Märkten in Ansbach, der Markthalle Braunschweig und der Markthalle Krefeld sowie in deutschlandweit allen Globus-Märkten einzeln oder im Doppelpack zum Kauf angeboten werden. Selbstverständlich ist auch eine Online-Bestellung unseres Power Mampfers möglich.

 

Portionsgröße: 25 g

Nährwertinformationen pro 100 g:

  • Brennwert: 1511 kJ / 363 kcal
  • Fett: 25 g
  • Davon gesättigte Fettsäuren: 12 g
  • Kohlenhydrate: 1,0 g
  • davon Zucker: < 0,5 g
  • Eiweiß: 33 g
  • Salz: 4,5 g

Pin It on Pinterest

Share This