1. haehnlein-Filet auftauen, kurz abspülen und trocken tupfen
  2. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen (Tipp: Statt Salz und Pfeffer kann auch Curry verwendet werden.)
  3. Auf jeweils einen Teller den Joghurt (alternativ: Crème fraîche) und die Polenta wenden
  4. Öl in der Pfanne erhitzen und die Filetstücke bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb braten (Geflügelfleisch bitte nur gut durchgegart verzehren)
  5. Zum Schluss die Kruste noch mit etwas frischer Zitrone beträufeln und beispielsweise zu frischem Salat der Saison servieren

Pin It on Pinterest

Share This